Trauercafé

Ein Ort, …

… an dem Trauer sein darf.

… an dem ich sein kann, wie ich mich fühle.

… an dem Austausch mit anderen Betroffenen möglich ist.

… an dem Gemeinsamkeit statt Einsamkeit sein kann.

Trauercafé Zuversicht

Liebe Gäste des Trauercafés, liebe Trauernde,

nachdem die Türen unseres Trauercafés lange Zeit geschlossen bleiben mussten, ermöglichen uns die aktuellen Entwicklungen der Coronasituation jetzt wieder ein gemeinsames Treffen vor Ort. Eingeladen sind alle, die von Trauer betroffen sind. Jeder Nachmittag bietet eine Gelegenheit für das gemeinsame Reden und Schweigen sowie für das gemeinsame Lachen und Weinen.

Dazu gibt es Kaffee und Kuchen sowie den ein oder anderen Gedankenanstoß zum Thema Trauer. Wir gehen derzeit davon aus, dass wir bald in den monatlichen Rhythmus einsteigen können. Nach dem Start im August wird das Trauercafé dann einmal monatlich – jeweils am zweiten Samstag im Monat – stattfinden.

Die nächsten Termine:

Samstag, 09. Oktober
Samstag, 13. November
Samstag, 11. Dezember

Bei Fragen oder Anliegen wenden Sie sich gerne
an Frau Christine Paulus (Tel. 02404-676915) oder
an Herrn Pfarrer Joachim Geis (Tel. 02405-84345).

Das Team des Trauercafés freut sich auf Sie!


Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.


Kontakt:
Joachim Geis
Pfarrer der evangelischen Christusgemeinde
Tel. 02405/84345

Für alle, die von Trauer betroffen sind.

Wann? Samstag, den 13. November 2021,
15.00 – 17.00 Uhr
Wo?Luthersaal unter der Martin-Luther-Kirche
(Albrecht-Dürer-Straße, Alsdorf)
Wer?Team des Trauercafés


Kontakt

Joachim Geis
Evangelische Christusgemeinde
02405/84345
joachim.geis[at]ekir.de